Samstag, 26. Oktober 2013

Mein Buch am Samstag!

Nein, ich lese nicht nur Bildbände, DIY-Bücher oder Kochbücher. Neben meiner beruflichen Fachliteratur bereichern auch viele andere Bücher mein Leben. Ich liebe Romane, Fantasy und Science Fiction. Irgendwann zeige ich mal Bilder unseres Wohnzimmers mit gut gefüllten Bücherregalen. Bücher sind ein enorm wichtiger Teil unseres Lebens - selbst Paul schließt sich da nicht aus. Auch wenn er noch nicht selber lesen kann, spielen Bücher eine große Rolle. Ob als abendliche Vorlesestunde, Bilderbuch oder der von mir sehr geschätzten Erfindung des TipToi. Bücher sind ne gute Sache.

Heute geht es um Krestin Giers "Silber - das erste Buch der Träume". 

Eigentlich ein Jugendbuch, mag ich es als Erwachsene doch auch sehr gern. Es geht um eine jugendliche Möchtegern-Außenseiterin, die entdeckt, dass Träume wesentlich mehr sind als sie erscheinen und sich völlig unvermittelt tierisch verknallt. Der Ansatz ist gut, ein bißchen Romantik, Spannung und ein sehr offenes Ende, dass mich gespannt auf den nächsten Teil warten lässt. Die Geschichte lässt sich schon jugendlicher an, als meine übliche Literatur... aber sie hat mich gepackt.

Ich meine, es gäbe irgendwo im Netz Leseproben. Also eine gute Gelegenheit sich darauf einzulassen!

Keine Kommentare: