Dienstag, 17. September 2013

Klamotte des Tages

Hachja, Pastelltöne sind schon ne ziemlich schöne Sache... Ich mag sie alle, rosa, türkis, hellblau, flieder, gelb (aber nur als pastellgelb!!!!!).... Heute war so ein Pastelltag, und der Tag die Yogasocken einzuweihen, die meine allerliebste Schwiegermutti mir gestrickt hat. Die sind toll, ne? Und ROSA! Japp, nur wenn man seinen Yogakurs abgesagt hat, weil der Terminkalender sprichwörtlich platzt, wann soll man die Socken dann anziehen. Genau, sonst immer! Und das hab ich heut mal gemacht, mit den zauberhaften Swedish Hasbeens, die ich Anfang des Sommer supergünstig (also verhältnismäßig günstig!) ergattert habe und einem superalten Kleid von Primark (das war mal im Sale und hat mithin sozusagen fast gar nichts gekostet.

Das Kleid ist ziemlich kurz. Und das mag ich nicht so... dicke Knie und so (Danke Mama!). Der Plan war, unten an das Kleid was dran zu nähen, aaaber dann kam der Gedanke, dass das doch so langweilig wäre. Lieber Unterröcke nähen. So können auch die anderen zu kurzen Kleider kombiniert werden. Gute Idee!

Natürlich Shabby Chic aus alter Bettwäsche und ebenso (mindestens!) alter Spitze!

Die Jacke ist von H&M, die Strumpfhosen auch - die allerdings haben ein rieeeeeeeesiges Loch am Po. Schade... Der Schal ist (glaube ich) auch von Primark.

Das Strickmuster ist übrigens hierher.

Keine Kommentare: