Donnerstag, 25. Juli 2013

Heute bin ich mal mutig.

Und das meine ich wirklich ernst. Ich bin nicht dünn, wenn man es genau nimmt sogar eher ziemlich curvy. Das ist im echten Leben auch gar kein Problem. Ich ernte reichlich Bewunderung und Komplimente von vielen Seiten, ich kann mich gut anziehen und lebe als Genussmensch auch ziemlich zufrieden. Im Internet ist die Sache eine andere. Beweisphotos hochzuladen ist in einem Umfeld in dem viele Bloggerinnen, die Outfitpostingsmachen und maximal Größe 36 tragen, schon ein wenig erniedrigend. Vielleicht ist das aber auch irgendwie ne deutsche Sache. Ich folge einigen Mädels aus den USA auf Instagram die WIRKLICH curvy sind und dabei fantastisch aussehen. Keine Ahnung.

Ich nehme die Tatsache, dass ich einen sehr hübschen Badeanzu genäht habe zum Anlass über meinen Schatten zu springen! Vor kurzem ist mir bei etsy der Bombshell Swimsuit von Closet Case Files über den Weg gelaufen. Ich besitze einen ähnlichen von PinupGirlClothing aus den USA. Aber bestellen geht immer mit ewiger Wartezeit, Zoll und eher hohen Preisen einher.

Also selbermachen. Mangels schöner bedruckter Badeanzugstoffe in Deutschland habe ich bei sewy schönen türkisen Stoff bestellt, der auch superschnell ankam und in einer Nacht und Nebel Aktion das gute Stück genäht. Die Brustpartie würde und werde ich beim nächsten Mal anders nähen - aber sonst bin ich zufrieden!


Ich habe noch ein wenig Stoff übrig und werde mir daraus noch einen Highwaist-Bikini nähen. Denn am Freitag machen wir uns auf den Weg in den Norden und ans Meer! :) Stoff für den nächsten Badeanzug habe ich via Etsy auch bereits bestellt!


Kommentare:

toadstooldots hat gesagt…

Also wenn es dir datenschutztechnisch nichts ausmacht dich zu zeigen, dann weiss ich nicht was dann. Darfst mir gern die ein oder andere Kurve abgeben, denn trotz Genussmensch habe ich leider keine.

Badeanzugstoff zu vernaehen ist sicherlich nicht einfach und du hast da ein tolles Teil gezaubert! Respekt.

Sahne Kitsch Couture hat gesagt…

Hey toadstooldots!

Danke! :)
Nee, der Datenschutz macht mir da kein nennenswertes Kopfzerbrechen.

Vielleicht bin ich durch den "Magerwahn" so beeinflusst, dass ich zuviel über die Veröffentlichung meiner Kurven zu sehr nachdenke. ^^

Btw: Es war wirklich nicht kompliziert das gute Stück zu nähen, ich kann den Schnitt besten Gewissens weiter empfehlen!

Heike hat gesagt…

Hey!! Du bis curvy, aber nicht fett....dsa ist ein Unterschied!!
Ich finde, bei dir stimmen die Proportionen und darauf kommts an.
Ich steck mich in keinen Badeanzug, deswegen geh ich auch nicht schwimmen....denn bei mir stimmen die Proportionen überhaupt nicht. Ich bin zu klein. Und darum hab ich sowas wie Komplexe.
Das brauchst du nicht!
Der Badeanzug sieht wunderbar an dir aus und auch Marilyn hatte Kurven ;)
LG, Heike

Marteng Newaplü hat gesagt…

Also ich steh' auf solche Veröffentlichungen von Dir. ^^