Donnerstag, 2. Mai 2013

Kartoffeln im Morgenmantel

So war der Titel für eines meiner Lieblingsgerichte während meiner Studentenzeit. Billig, aus Dingen die man eh meistens im Kühlschrank hat und trotzdem etwas Besonderes!

Du brauchst: zehn festkochende dicke Pellkartoffeln, zehn Scheiben (Schwarzwälder-) Schinken, etwa 200g geriebener Käse (Gouda), ein Bund Schnittlauch, Öl für die Form.

Die Kartoffeln werden halbiert und mit einem Löffel ausgehöhlt. Bitte nicht zu viel herausholen, sonst zerbrechen die Kartoffeln. Das Schnittlauch zerkleinern und mit dem Käse mischen. Die Käse- Schnittlauch- Mischung in die Kartoffeln füllen. Die Kartoffeln wieder zusammensetzen und mit einer Scheibe Schinken umwickeln.

Alle Kartoffeln in die geölte Auflaufform setzen und etwa eine halbe Stunde im vorgewärmten Ofen bei 180 Grad backen.

Danach: schmecken lassen! Passt Super zu Spargel oder Bratwürstchen und Salat!



Keine Kommentare: