Dienstag, 9. April 2013

Meine neue alte Bildergalerie!

Manchmal bin ich froh darüber, dass ich eine ausgeprägte Sammelleidenschaft habe. Als ich heute mein Atelier aufräumte fielen mir eine ganze Menge alter Bilderrahmen in die Hände. Manche ohne Glas, ohne Rückwand und bis auf wenige ziemlich langweilig.

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, meinen Flur irgendwie umzugestalten - allerdings eigentlich erstmal mit einer neuen Wandfarbe. Heute überkam es mich dann. Und so sehr ihr jetzt ein paar Beispiele, wie sich Bilderrahmen super einfach umgestalten lassen.

Ich habe die ganz einfachen Rahmen mit Maskingtape beklebt, das hält ganz gut und lässt sich bei Bedarf aber auch wieder ablösen. Ähnliches gilt für die Postkarten die ich mit dem gleichen Tape auf das Glas der leeren Rahmen geklebt habe. Auch das lässt sich leicht austauschen. Mit Tape kann man die Bilder auch einfach direkt auf die Wand kleben.

Die letzte Variante erfordert ein bisschen Heisskleber und Metallklammern die einfach auf den bloßen Rahmen geklebt werden.

Man sieht, dass ich Abwechslung mag. Ich sammle (ja, ich sammle fast alles! ^^)hübsche oder skurrile Postkarten und tausche sie auch ganz gern mal aus!

Viel Spaß beim nachmachen! <3









Keine Kommentare: