Samstag, 27. April 2013

My week in Instagram

Diese Woche war viel los... Neue Schuhe, eine neue Frisur. Wahnsinnig schönes Wetter, das ich mit netten Leuten, guten Cocktails und Basteleien im Garten verbracht habe!





Freitag, 26. April 2013

Lieblingsfarbe im April: Mint

The art of... Cocktail Mixology - Virgin Mojito

So langsam steigen die Temperaturen und damit auch das Bedürfnis nach erfrischenden Cocktails. Naja, das ist nicht ganz die Wahrheit, ich trinke das ganze Jahr hindurch gerne Cocktails. Aber da gerade die Minze im Garten zu sprießen beginnt, kommt das Rezept für meinen absoluten Lieblingsdrink genau zum richtigenZeitpunkt!

Ich schätze ihn auch mit Alkohol, aber tagsüber ist das vielleicht nicht immer angebracht - daher hier eine Virgin Version:

Du brauchst:

1 Limette, zwei Zweige Pfefferminze, 1EL brauner Zucker, eine Hand von Eis, Ginger Ale

Die Zubereitung ist einfach:

Die Limette achteln und mit einem Zweig Minze und dem braunen Zucker im Glas zerdrücken. Das Eis hinzu geben, mit Ginger Ale auffüllen und mit dem verbleibenden Zweig Minze und einem Strohhalm dekorieren!

Lasst es Euch schmecken!

Mittwoch, 17. April 2013

Vintage Recycling Tafel!

Aus Brett mach Tafel - mit selbstgemachter Tafelfarbe. Das ist einfach und billig und lässt sich aus jeder alten Tür und aus jedem aussortieren Brett machen. Als Farbe eignet sich Acryllack auf Wasserbasis sehr gut und die Tonerde gibt es mittlerweile in der Drogerie. Eigentlich eignet sich jedes feinkörnige Pulver, dass weder aushärtet oder sich auflöst. Gips ist zum Beispiel eine dumme Idee - glaubt mir! ;)

Ich wünsche Euch Spaß damit! <3









Lieblingsfarbe im April: Mint

Dienstag, 9. April 2013

Meine neue alte Bildergalerie!

Manchmal bin ich froh darüber, dass ich eine ausgeprägte Sammelleidenschaft habe. Als ich heute mein Atelier aufräumte fielen mir eine ganze Menge alter Bilderrahmen in die Hände. Manche ohne Glas, ohne Rückwand und bis auf wenige ziemlich langweilig.

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, meinen Flur irgendwie umzugestalten - allerdings eigentlich erstmal mit einer neuen Wandfarbe. Heute überkam es mich dann. Und so sehr ihr jetzt ein paar Beispiele, wie sich Bilderrahmen super einfach umgestalten lassen.

Ich habe die ganz einfachen Rahmen mit Maskingtape beklebt, das hält ganz gut und lässt sich bei Bedarf aber auch wieder ablösen. Ähnliches gilt für die Postkarten die ich mit dem gleichen Tape auf das Glas der leeren Rahmen geklebt habe. Auch das lässt sich leicht austauschen. Mit Tape kann man die Bilder auch einfach direkt auf die Wand kleben.

Die letzte Variante erfordert ein bisschen Heisskleber und Metallklammern die einfach auf den bloßen Rahmen geklebt werden.

Man sieht, dass ich Abwechslung mag. Ich sammle (ja, ich sammle fast alles! ^^)hübsche oder skurrile Postkarten und tausche sie auch ganz gern mal aus!

Viel Spaß beim nachmachen! <3